IPv6-Kongress

Eine Veranstaltung von heise Netze, iX und DE-CIX
Frankfurt/Main 6. und 7. Juni 2013

Zum fünften Mal findet der gemeinsam vom DE-CIX, heise Netze und iX veranstaltete IPv6-Kongress in Frankfurt/Main statt (6./7.6.2013, Cinestar Metropolis).

Die Notwendigkeit der IPv6-Einführung steht 2013 außer Frage. Die IPv4-Pools der Adressverwalter sind weitgehend leer, ein kostentreibender Adresshandel könnte die nächste Stufe sein. Auch bei der IPv6-Einführung gilt: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Der IPv6-Kongress hat sich zu Europas größter IPv6-Veranstaltung entwickelt und ist die zentrale Informationsquelle für alle, die IPv6-Projekte schon begonnen haben oder noch davor stehen. Die Referenten kommen aus allen Bereichen der IT-Branche, der öffentlichen Verwaltung und aus Universitäten und Fachhochschulen.

Sie finden hier das Programm und die Online-Registrierung.
(sb)

Kommentare

Es sind keine Einträge vorhanden.
Sie müssen sich einloggen, um ein Event kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen